• Grey Facebook Icon

VERANSTALTUNG

Vorträge, Führungen, Konzerte und Feste.

In den Gärten zu Gast

Bornholmer Erntedankfest 

Auch in diesem Jahr leiten die Bornholm Eins und Zwei gemeinsam das Ende der Saison ein. Mit Leckereien, Diskussionen, Aktionen für klein und groß, offene Gärten und Präsentationen. Diesmal kommt sogar der Bürgermeister von Berlin.

weitere Informationen

07-08.09.2019- Bornholmer Erntedankfest

 

Pressemitteilung Bornholmer Gärten


Die Bornholmer Gärten öffnen am kommenden Wochenende wieder ihre Gartentüren zum traditionellen Erntedank- und Kiezfest in Prenzlauer Berg. Am 7. und 8. September sind die Berlinerinnen und Berliner eingeladen zu politischen Talks, Kinderfesten, Workshops und Livemusik sowie gärtnerischen Führungen und Aktionen. In mehr als einem Dutzend Offener Gärten können die Gäste selbst Obst ernten, Chutney einkochen oder Bienen beobachten. Das Erntedankfest startet am Sonnabend, den 7. September um 11 Uhr mit einem politischen Frühschoppen zur Zukunft der Kleingärten in der wachsenden Stadt. Zu dieser aktuellen stadtpolitischen Debatte stellt sich Klaus Lederer (Linke), Kultursenator und Bürgermeister von Berlin, den Fragen von Gärtnern und Gästen. Danach stellen Pankows Kleingärtner ihre Kampagne „dawaechstwas“ an einer der alten Berliner Litfaßsäulen vor, die nach dem Abbau im Berliner Straßenbild ehrenamtlich in den Kleingärten wieder aufgestellt wurden. Zudem wird ein neues Kleingartenmagazin „parzelle“ zum Wert der Kleingärten präsentiert. Das gesamte Wochenende über gibt es zudem auf zwei Festwiesen Kinderspaß mit Kinderschminken und dem Bauen von Insektenhotels, einen Huula-Hoop-Workshop für Groß und Klein, einen Ernte- und Tauschmarkt sowie Konzerte der Rockband "Paderborn“ und der Blasmusiker der „Brasselbande“. Gärtner bieten auch ökologische Führungen durch die traditionsreichen Gartenanlagen Bornholm 1 und Bornholm 2 am Fuße der Bösebrücke (S-Bahnhof Bornholmer Straße) an. Am Sonnabend und Sonntag öffnen dann mehr als ein Dutzend Gärten ihre Türen und laden die Besucherinnen und Besucher zum Ernten, Kaffee trinken unter Bäumen sowie zu kleinen Spielen und Aktionen ein. Das gesamte Programm entnehmen Sie dem angehängten Flyer (jeweils im png und pdf-Format). Wir würden uns über eine Berücksichtigung in Ihrer Presseberichterstattung und Ihren Veranstaltungskalendern freuen. Falls Sie ein direktes Zitat benötigen, können Sie gern dieses hier verwenden: "Nach der Fete de la musique in den Gärten und der ehrenamtlichen Rettung alter abgebauter Berliner Litfaßsäulen öffnen wir uns auch mit unserem traditionellen Erntedankfest für den Kiez, um den ökologischen und sozialen Wert der Kleingärten für die wachsende Stadt zu zeigen", sagte Robert Ide, Stellvertretender Vorsitzender des Kleingartenvereins Bornholm 1 e.V. Bei Rückfragen können Sie sich auch gerne persönlich bei mir melden. Die Bornholmer Gärten am Fuße der historischen Bösebrücke zwischen Prenzlauer Berg und Wedding, auf der 1989 die Mauer zwischen Ost und West fiel, sind seit mehr als 120 Jahren ein fester Anker im Quartier. Im familienreichsten Kiez Berlins bieten sie eine grüne Gartenlunge zum Durchatmen und mit vielen öffentlichen Aktionen, Führungen und Festen einen sozialen Treffpunkt für Zugezogene und Alteingesessene. Aus dem Engagement der Bornholmer Gärtnerinnen und Gärtner erwuchs die neue Internet- und Öffentlichkeitskampagne der Pankower Kleingärtner "Da wächst was"