• Grey Facebook Icon

Verein der Kleingärtner Berlin-Heinersdorf e.V. 

seit 1905

Willkommen in Heinersdorf – auf dem Weg zwischen Autobahn und Alexanderplatz bilden wir quasi den Vorgarten der Berliner City. Wir freuen uns, wenn viele Menschen diesen Vorgarten nutzen: Wir laden ein zum kulinarischen Kräuterspaziergang. Wir zeigen beim Fermentationskurs, wie man Garten-Gemüse haltbar macht. Unser kleiner Biergarten freut sich über Besucher – am Wochenende, beim Sommerfest und Pfingstkonzert. Mit neuen Nachbarn backen wir gemeinsam einen Gartenkuchen. Gerne beteiligen wir uns am Freiwilligentag von Berlin und verschenken unsere Pflanzensamen bei Straßenfesten.

Unsere Anlage wurde bereits in der Kaiserzeit vom Roten Kreuz gegründet: Die „Kolonie“ sollte schon damals den Menschen aus der dicht gedrängten Berliner Innenstadt die Chance auf eine bessere Gesundheit verschaffen. In unserem Mustergarten haben wir eine historische Gartenlaube restauriert. Damit nehmen wir am Tag des offenen Denkmals teil.

Neben den Menschen fühlen sich bei uns auch bedrohte Tierarten wohl: Nachts kommen die Fledermäuse aus ihren Verstecken, Nashornkäfer und Rosenkäfer krabbeln über Blätter. Igel finden Platz im Totholzstapel. Knoblauchkröte und Kammmolch leben im Pfuhl und die Blaue Holzbiene kreist um den Lavendel. Unsere Kinder zählen Insekten und melden sie an Naturschutzvereine. Wir pflanzen bienenfreundliche Gewächse und siedeln seltene regionale Wildpflanzen an. Menschen, Tiere und Pflanzen müssen eben zusammenhalten, damit ihr Lebensraum nicht verschwindet!

  • 522 Parzellen

  • 800 Mitglieder

  • 158.000 m² Fläche